König Mädge redet…

König Mädge (Oberbürgermeister Lüneburg) gibt gerne Dienstanweisungen und Interviews – stets von oben nach unten.

Jetzt zum Beispiel im NDR über die Frommestrasse: „Wir haben wirklich alles versucht – alles weitere wäre zu teuer gewesen!“

Aber, gelobter König, wo sind die versprochenen Zimmer für die Bewohnerinnen, die innerhalb von wenigen Wochen aus dem Haus müssen? Sollen das wirklich die Zimmer im Anna-Vogeley-Heim sein, die noch nicht schadstoffsaniert sind (Danke auch Campus e.V. das ihr mal wieder so sozial tut, obwohl ihr nur Geld scheffelt)?

Der „Beauftragte“ der hilfreichen Stadt verweist für die Bewohnerinnen auf den Kleinanzeigenteil der Zeitung und Telefonnummern örtlicher Genossenschaften.

Stellen wir mal fest:

Vor Gericht haben die Klagen der Bewohnerinnen gegen die Kündigungen Erfolg gehabt – die Kündigungen waren unwirksam.

Dann kam die Stadt und deutete das Gutachten (das stets nicht für Öffentlichkeit und unabhängige Statikerinnen zugänglich war) um, das vor einem Jahr noch zwölf Jahre Standsicherheit feststellte. Jetzt wurden die Bewohnerinnen durch die Stadt (wegen angeblicher Gefahr für Leib und Leben) aus dem Haus gezwungen.

Aus den Akten (dokumentierter Mailverkehr) der Stadt wird ersichtlich, worum es ging: Nicht um die Sicherheit jetzt – sondern:“ Bei einem weiteren Verbleib der Bewohner im Haus wird der Abriss teurer.“

Nun dann – das Ende der Geschichte: Das Gebiet wird zum Sanierungsgebiet erklärt und Salier streicht öffentliche Mittel ein, wenn er neu baut.

Das alles war sicherlich nicht „billiger“, sondern billige Masche.

PS: Übrigens genau so billig wie bei der Jugendmusikschule – auch die wird bald verkauft, das alte (auf einmal gefährliche) Gebäude saniert – und dann ein Kaufhaus und Eigentumswohnungen gemacht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s